fb

Gastronomy

Concepts and Optimization

Ein gutes gastronomisches Angebot gehört zu jedem Hotel dazu. Als Hotelberater lasse dieses Segment eines Hauses nicht außer Acht. Essen und Trinken zählen zu den Grundbedürfnissen eines Menschen und müssen in den individuellen Hotelkonzepten ebenfalls bedacht werden. Um auch im gastronomischen Bereich erfolgreich zu sein, ist es wichtig, hier auf essenzielle Punkte zu achten. Zum einen muss bei der jeweiligen Immobilie berücksichtigt werden, wo die Gastronomie untergebracht werden kann, zudem muss bedacht werden, welche Gerichte und Getränke überhaupt angeboten werden sollen. Auch Öffnungszeiten, Buchungssystem, das individuelle Konzept, die Kostenplanung, Aktionen, Verkaufsanalysen, Lieferantenauswahl und Lagerung, das Controlling sowie die Personalplanung sind wichtig bei dem Aufbau eines Restaurants. Hier kann ich Sie ebenfalls zu allen Punkten professionell beraten und Ihnen individuelle Konzepte erstellen. Dabei steht immer die Grundfrage im Vordergrund: Wie kann ein perfektes gastronomisches Erlebnis für den Gast geschaffen werden? Sie müssen dabei jedoch immer die Wirtschaftlichkeit im Auge behalten. Hier empfiehlt es sich, im Vorfeld einen Businessplan mit allen notwendigen Kennzahlen zu erarbeiten.

In order to create a successful gastronomy concept, several factors should be taken into account when planning: property, location, concept, budget, options, season, choice of drinks and food, opening times, promotions, bookings, calculation of the minimum sales prices for food and drinks, menu analysis, purchasing and sales analyzes, storage, inventory, supplier analysis, controlling, kitchen planning, team workforce planning, and much more. But the vision and current food & beverage/gastronomy trends also play a decisive role. The main question should always be: how do I create an experience for my guest?
Before planning begins, the concept should be checked for profitability by determining key figures. Key points should be taken into account here:

  • Business plan
  • Market, location, and location development analysis
  • Competitor analysis (identification of strengths, weaknesses, opportunities, and threats)
  • Concept review
  • Definition and elaboration of the unique selling propositions
  • Customer analysis
  • Business mix (product policy, pricing policy, communication policy, and distribution policy)
  • Budget planning
  • Budget planning
  • Personnel structure and team

Gastronomy segments: restaurant, hotel restaurant, banquet catering, themed bars, minibars, system catering, rooftops, lounges, beach clubs, pop-up concepts, canteens, catering, brasseries, bistros, ice cream parlors, cafés, event locations, bars, clubs, and many more.